slide1.jpg

Wir danken:      

 

Name Pinzgauer Bierkäse
Wissenschaftlicher Name durum caseum
Nahrungsmittelkategorie (3 möglich) Käse
Land Österreich
Region (3 möglich) Salzburg

 

Produktbeschreibung

Der Ursprung des Pinzgauer Bierkäse stammt aus dem 17. Jahrhundert. Es wird gesagt, dass er aus der Not entstanden ist. Die Bauern machten Butter aus Milchsahne und um nichts zu verschwenden machten sie aus der übrig gebliebenen Magermilch Käse, den Pinzgauer. Später wurde der Name Bierkäse hinzugefügt aufgrund seiner Herstellungsmethode, bei der der Käse in Bier getränkt wird, um den Käse schmackhafter während er reift.

Der Pinzgauer ist ein Halbhartkäse aus pasteurisierter entrahmter Kuhmilch. Seine einzigartige Geschmack und das Aroma entwickeln sich während der sechs bis acht Wochen Reifezeit. In besonderen Fällen kann er bis zu drei Monaten gelagert werden. Der Pinzgauer wird ausschließlich aus Milch von Kühen, die mit alpinen Gräsern gefüttert wurden, gemacht. Es ist gelb mit einer rötlich-braunen Rinde und hat eine glatte Textur mit einigen Löchern.

Die Pinzgauer Bierkäse ist stark mit der alpinen Region verbunden. Die Bedingungen dieser Region (Boden, die einheimische Flora) ermöglichen die hohe Qualität des Pinzgauers. Leider gibt es heute nur wenige Hersteller, die diesen Käse anbieten.
Zubereitung/Verwendung in der Küche Der Geschmack des Pinzgauer Bierkäses ist pikant und verstärkt sich mit der Zeit.